Medien zur Ausbildung "Metallverarbeitung" zurück zur Übersicht

Die Medien für die Ausbildung in verschiedenen Metallberufen (Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker, Werkzeugmechaniker u.a.) sind in erster Linie für die Ausbildung im ersten Ausbildungsjahr konzipiert.

Die Standbildvideos sind als programmierte Unterweisungen entwickelt worden: Nach einer ein- bis zweiminütigen Information folgt eine Sequenz, die aus einer Frage mit maximal 4 Auswahlantworten besteht. Es wechseln sich also ständig Information und Kontrolle ab. Zusätzlich kann mit Hilfe der Lernkontrollaufgaben in den Begleitheften das Erreichen der Lernziele kontrolliert werden. Die Begleithefte haben das Format A5 (für DVD auf 84% verkleinert)

Die Laufbildvideos sind in den meisten Fällen kürzer als die Standbildvideos. Die Filme dienen eher der Einführung in ein Problem bei der Metallverarbeitung. Hier werden Lerninhalte vermittelt, deren Vertiefung im Unterricht mit dem Arbeitsmaterial erfolgen kann. Die beiden Reihen "Werkstoffkunde" und "CNC-Maschinen" bilden hier eine Ausnahme.

Weitere Informationen in der Info- und Preisliste "Videofilme Metallverarbeitung".

Info- und Preisliste als PDF-Download: werheit-karau-videofilme-metallverarbeitung-preisliste.pdf

Das Arbeitsmaterial umfasst 110 Lehrgänge für die Ausbildung in der Metallverarbeitung. Weitere Informationen in der Info- und Preisliste "Arbeitsmaterial".

Info- und Preisliste als PDF-Download: werheit-karau-arbeitsmaterial-preisliste.pdf

Gerne schicken wir Ihnen unverbindlich Info- und Demomaterial, sowie Muster zu. Kontaktieren Sie uns einfach.